Allgemein

Lauschen und Gedanken

Ich sitze gerade in meinem Lieblingsrestaurant und genieße mein Frühstück. Kaum zu glauben, aber es ist schon toll was man für €2,99 so alles bekommen kannst. 

Ich stelle mir gerade die Frage, ab wann fängt man an mehr über Krankheiten zu reden, als alles andere! Warum? Nun, neben sitzen zwei Männer, würde sagen in meinem Alter, die sich gegenseitig ihre Krankheitsgeschichten erzählen. Herr A, berichtet von deinem Herzproblem. Herr B, berichtet von seinem Übergewicht. Die Ratschläge die sie sich gegenseitig geben sind schon toll. 

Herr B soll vom Artz, 20kg abnehmen. Solch einen Satz habe ich persönlich auch gehört. War er beim gleichen Arzt wie ich? 

Herr A soll seine Liebe zum Alkohol mindern. Auch eine sehr schöne Formulierung.

Irgendwie bin ich wieder auf dem Boden der Tatsachen zurückgeholt worden. Wo ist mein Ergeiz geblieben. Ich brauche ein Ziel weshalb ich das machen soll. In erster Linie ist es für mich und meine Gesundheit. Aber ist das alles? Nur für mich? Wieso nicht auch für einen lieben Menschen. Wieso nicht für eine Person die mir sehr wichtig ist? Ist dies böse wenn man so denkt?

Alles was ich bis jetzt getan habe, hat kaum geholfen. Das Ergebnis ist nicht null, nicht damit man es falsch versteht. Ich wünsche mir einen Booster. Nun müssen andere / neue Wege gewählt werden. Ich stelle mir vor, dass das Vorhaben mit jemandem an meiner Seite leichter ginge. Allein durch die Welt zu wandern ist nicht immer toll. Viele bewundern meine Freiheit in gewissen Dingen. Aber ich sage Euch:

Das stimmt nicht. Es ist nicht toll alleine zu sein…

Man(n) möchte seine Träume, seine Liebe, seine Sorgen auch mal mit jemanden Teilen. Man(n) möchte einen Sinn erkennen, weshalb man arbeiten geht. Man(n) möchte für jemanden da sein.

…. so genug …. habe genug gejammert.. 

Auf zu neuen Wegen und ein Motto wird mich begleiten 

DER WEG IST DAS ZIEL

Der Weg wird mich ins Schwimmbad führen und auf einen E-Meter. Letzteres werde ich mir zu Weihnachten schenken. Somit werde ich nicht mehr überrascht sein, da ich es ja selbst kaufen werde. Eines darf ich auch nicht außer Acht lassen, die unzähligen Endrunden die ich tanzen werde um wieder Kondition zu bekommen. Freue mich auf mein neues Vorhaben.
Werde immer wieder mal berichten wie es läuft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.