Da waren es nur noch 7

Heute ist der 150.te Tag des Jahres 2014. Es bleiben somit noch 214 Tag mir wir dann 2015 schreiben.

Befinde mich heute mit meinen Kollegen vom Vorstand des Tanz-Club Rot-Weiß Kaiserslautern in Saarbrücken auf dem 1. Klausurwochenende. Unsere Unterkunft ist die Jugendherberge. Da Klausurwochenende wird sich bis morgen ziehen. Die Themen sind sehr interessant.

Das Zitat des Monats Mai wird sein:

Im dichten Fichten Dickicht, picken dicken Finken tüchtig !

Was mich im Monat Mai noch so bewegt hat. Geburstag, Grippe, Andenken, Erfolg bei Tanzen.

  • Geburtstag: Dieses Ereignis holt mich und wie jeden Menschen jedes Jahr wieder ein, die Zahl wird dann um 1 erhöht. Nun beträgt die Quersumme bei mir 5.
  • Erfolg beim Tanzen: Am 04. Mai waren meine Tanzpartnerin und ich im Saarland unterwegs. Dort haben wir den 2. Platz erreicht, worüber wir sehr erfreut waren. Den zweiten Erfolg konnten wir bei der Teilnahme am weltgrößten Armatuertanzturnier in Frankfurt am Main („Hessen tanzt„) erzielen. Wir waren Anschlußpaar an das Semifinale. Von 36 Paaren die am Start waren, belegten wir den 13. Platz.
  • Grippe: Habe mich beim Rasenmähen erkältet was dazu führte, dass ich gut 2 Wochen kämpfen musste wieder auf die Beine zu kommen. Wow, das war wirklich hart.
  • Andenken: Der Monat Mai wird mich am 24.ten immer wieder an einen Menschen erinnern, der mir soviel gegeben hat, immer für mich da war und ich ihm vom ganzen Herzen sagen kann, Danke Papa.

 

Freies Training

Komme gerade vom Freien Training, habe bereits die Dusche hinter mir gelassen. Die heutigen Trainingspunkte wie

  • in allen Tänzen die linke Seite nicht öffnen
  • ein „Stockwerk“ tiefer im Tango
  • Übergang von der zweiten neuen Seite zur neuen zweiten kurzen Seite im Tango
    und
  • zweite neue kurze Seite im Tango

waren nicht schlecht, hätten aber noch besser sein können. Was aus meiner Sicht gut geklappt hat, war das Timing auf der zweiten Seite im Tango. Das haben wir gut hinbekommen.

Das nächste Turnier ist für den 22.06. gemeldet. Es findet beim Tanzsportclub Phoenix e.V. statt. Bericht wird folgen.

langes Wochenende

Der kommende Freitag ist nun FREI. Somit ergeben sich 4 Tage die „frei“ sind. Kein schlechtes Verhältnis.

Küche ist „abgebaut“

Heute war der Tag der Wahrheit. Habe nach langer Zeit, sehr langer Zeit die „alte“ Küche meiner Eltern aus dem Keller abgebaut. Abgebaut ist dabei ein sehr harmloses Wort. Sie wurde regelrecht zerkleinert. Mit dem Universalschlüssel, einem Brecheisen und einer Kreissäge.

Nun kann der Sperrmüll am Montag kommen.

Einsatz in Winnweiler

Bin vom Vorstand des TSC Schwarz-Gelb Winnweiler e.V. angesprochen worden, ob ich sie nicht bei der Ausrichtung der LM 2014 in den Klassen HGR D-A Klasse ST, SEN I D-S Klasse LAT, SEN II B-S KLasse LAT unterstützen könnte.

Die Vorbereitungen sind soweit abgeschlossen. Morgen um 10 Uhr geht es los.

In der Früh…

Guten Morgen alle Zusammen

Es ist kurz nach halb sieben und der Tag erwacht ganz langsam.

Bereits gestern ist mir aufgefallen das das Lied „Waves“ gespielt wurde was bis jetzt immer das erste Lied des Tages war. Nun könnt ihr raten was heute für ein Lied im Radio gespielt wurde… RICHTIG

Um gestärkt den Tag zu beginnen habe ich einen kleinen Zwischenstopp eingelegt um meine geliebten Bavaria Ecken zu genießen.

Pfannkuchen

Habe heute so richtig Lust auf Pfannkuchen bekommen.

Das Rezept ist sehr einfach:

  • 4 Eier
  • 7 Esslöffel Mehl
  • Milch
  • etwas Salz

Lecker !!! 2014-05-20 20.48.10

2014-05-20 21.01.29

Radtour

Die ersten 6,9 km des Jahres 2014 sind geschafft. Der Zwischenstopp in Rodenbach tat gut.